Historie unseres Unternehmens

1929 Johann Rotsch I. baute in Schöbritz / Sudetenland ein Transportgeschäft auf.
1938 Übernahme des Transportgeschäftes durch seinen Sohn Johann Rotsch II.
1948 Nach Kriegszeit und Vertreibung Neuanfang - und Aufbau eines Fuhrunternehmens mit Rep.-Werkstatt in Zwingenberg an der Bergstraße. Beginn einer Hanomag - Henschel Vertretung. Handel mit gebrauchten LKW und gebrauchten Ersatzteilen. Vergrößerung des Betriebes auf 10.000 m² .
1977 Übergabe an seinen Neffen Johann Rotsch III. Werkstattspezialisierung für LKW - Aufbauten.
Weltweiter Ausbau des Exportgeschäftes für Mercedes - Benz Fahrzeuge.